Menu
Your Cart

SP-Bus

Der SP-Bus (SCHAEFER-Panel-Bus) ist ein System für einfache Verdrahtung von SCHAEFER Ruf- und Weiterfahrtstableaus. Für den SP-Bus wird keine PC-Konfiguration benötigt. An den Displays / Knoten wird nur die Etage per DIP-Schalter bzw. Menü eingestellt. Steuerungsseitig kann an den Modulen über Steckbrücken die Polarität, die Anschlussart (3-Draht/4-Draht), usw. eingestellt werden. Somit kann der SP-Bus für alle Steuerungen, die digitale I/O-Signale verwenden, eingesetzt werden.

Für die Verkabelung werden nur vier Leitungen benötigt: Zwei Leitungen für die Spannungsversorgung und zwei Leitungen für die Signalübertragung. Diese müssen paarig verdrillt sein. Der SP-Bus ist bidirektional, d. h. es können sowohl Signale zu den Tableaus (z. B. Anzeigetableau) gesendet, als auch Signale von den Tableaus zur Aufzugssteuerung (z. B. Signal Ruftaster). Die Funktion des Busknotens ist in den Displays (DMD‑SP und Touch TFT) integriert; so muss kein zusätzlicher Busknoten in das Tableau eingebaut werden. Weitere Elemente wie Taster und Anzeigen können an die Displays angeschlossen werden.

  • geeignet für Einzelanlagen
  • Topologie: Stammleitung mit Stichleitungen
  • Buslänge: max. 200 m
  • Stichleitungslänge: jeweils max. 1 m
  • Übertragungsrate: 50 KBit/s
  • Teilnehmeranzahl: max. 63 Displays

Die Verdrahtung des SP-Bus zeichnet sich durch einfache Steckverbindungen aus. Die Stammleitung wird an das Display Modul/Button Modul angeschlossen und durch den Schacht geführt. Weitere Module können mit Überbrückungskabel angeschlossen werden. Die SP-Bus-Kabel sind 4-polig ausgelegt: 2 Adern für die Spannungsversorgung und 2 Adern für die Datenübertragung. In jeder Etage werden Buchsenleisten auf die Stammleitung gecrimpt (hierfür ist kein Spezialwerkzeug notwendig). Die Stichleitung stellt die Verbindung zwischen Buchsenleiste und Display/Knoten her. Mit den Flachbandkabeln können zusätzliche
Elemente wie Taster, Schalter oder Pfeile angeschlossen werden.

Weitere Informationen: Topologie

Artikelnr.: 172
Für den Anschluss eines SP-Bus Knotens in der Kabine...
Artikelnr.: 168
Buchsenleiste: Quetschverbindung mit Stammleitung..
Artikelnr.: 160
Der Bus-Connector wird benötigt, um die DMD 30/35 SP an den SP-Bus anschließen zu können. Des Weiteren können zusätzliche Elemente wie Ruftaster, Schlüsselschalter und Pfeile angeschlossen werden...
Artikelnr.: 159
Der Bus-Connector Car wird benötigt, wenn die DMD 30/35 SP in ein Kabinentableau eingebaut wird. Hier können entweder 6 Kabinenrufe + 2 Sondertaster (Türtaster, Schlüsselschalter), 8 Sonderanzeigen oder eine MFD 99 angeschlossen werden...
Artikelnr.: 158
Das Button Modul konvertiert einzelne Input-Signale in serielle SP-Bus-Signale. SP-Bus-Signale von den Tableaus werden in einzelne Output-Signale gewandelt. Das Modul wird im Steuerschrank montiert und an die Aufzugssteuerung angeschlossen. Mit den Steckbrücken kann das Button Modul an die Steuerung..
Artikelnr.: 161
Dieser Knoten wird in Kabinentableaus eingesetzt. Er besitzt Anschlussmöglichkeiten für den SP-Bus und für die Elemente, wie Kabinenruftaster und Sondertaster (Türtaster, Schlüsselschalter). Weiterhin verfügt der SP-Bus Car Node über ein Notlicht und eine Anschlussmöglichkeit für einen Notruftaster...
Artikelnr.: 157
Das Display Modul konvertiert einzelne Input-Signale in serielle SP-Bus-Signale. Es wird im Steuerschrank montiert und an die Aufzugssteuerung angeschlossen. Mit den Steckbrücken kann das Display Modul an die Steuerung angepasst werden...
Artikelnr.: 162
Der SP-Bus Node (Knoten) wird in Ruf- und Anzeige­tableaus eingesetzt. Er besitzt Anschlussmöglichkeiten für den SP-Bus und für die Elemente wie Ruftaster, Pfeile, Sonderanzeige und Schlüsselschalter. Der Schlüsselschalter kann als Verschlüsselung für die Rufe konfiguriert werden. Eine optionale..
Artikelnr.: SP-Bus
Der SP-Bus (SCHAEFER-Panel-Bus) ist ein System für einfache Verdrahtung von SCHAEFER Ruf- und Weiterfahrtstableaus. Für den SP-Bus wird keine PC-Konfiguration benötigt. An den Displays / Knoten wird nur die Etage per DIP-Schalter bzw. Menü eingestellt. Steuerungsseitig kann an den Modulen über Steck..
Zeige 1 bis 12 von 14 (2 Seite(n))
We use cookies and other similar technologies to improve your browsing experience and the functionality of our site. Privacy Policy.