Menu
Your Cart

D-Sub


Konventionelle Vorverdrahtung

Komplett (konventionell) vorverdrahtete Tableaus mit 3- oder 4-Draht-Technik hat SCHAEFER schon seit dem Verkauf der ersten Tableausysteme in seinem Lieferprogramm. Die kostenintensive und aufwendige Montage durch Fachkräfte vor Ort entfällt – die Tableaus werden einbaufertig geliefert und müssen lediglich noch mit der Aufzugssteuerung verbunden werden. In diesem Fall erfolgt der Anschluss über D-Sub-Kabel mit 25 bzw. 37 Pins. Mit dem D-Sub-Anschluss sind bei 3-Draht-Technik bis zu 16 Haltestellen im Tableau möglich, bei 4-Draht-Technik bis zu zehn.


SCHAEFER bietet auch konventionelle Vorverdrahtungen über D-Sub-Kabel und dem Interface IF 99 an. Über das Interface erfolgt die gesamte Versorgung des Tabelaus und es sind bereits viele steuerungsspezifische Pin-Belegungen realisiert. Das IF 99 gibt es in den Ausführungen Standard (IF 99 V), für Pulttableaus (IF PULT) und eine beleuchtete Variante mit Notlichtfunktion, Notruf- und Überlastanzeigen (IF 99 TRIPLE). Das Interface verfügt über Anschlüsse für bis zu zehn Haltestellen, je nach Variante vier oder fünf Sondertaster sowie eine Anzeige (DMD/MFD 99). Für die Verdrahtung über das Interface sind alle Taster und An­zeigen mit einem Micro-Match-Anschluss vorgesehen, andere Komponenten sind über Schraubklemmen anschließbar.

D-Sub Vorverdrahtung

Artikelnr.: IF 99 Triple
Die IF 99 Triple dient zur Tableau-Vorverdrahtung. Über D‑Sub‑Stecker kann das gesamte Tableau versorgt werden. Viele steuerungsspezifische Pin‑Belegungen sind realisiert, ansonsten können D‑Sub‑Kabel mit „offenem Ende“ mitgeliefert werden. Die IF 99 verfügt über Micro‑Match‑Buchsen f..
Artikelnr.: IF 99 V
Die IF 99 dient zur Tableau-Vorverdrahtung. Über D‑Sub‑Stecker kann das gesamte Tableau versorgt werden. Viele steuerungsspezifische Pin‑Belegungen sind realisiert, ansonsten können D‑Sub‑Kabel mit „offenem Ende“ mitgeliefert werden. Die IF 99 verfügt über Micro‑Match‑Buchsen für zehn Haltestellen u..
Artikelnr.: IF Pult
Die IF Pult dient zur Pult‑Tableau‑Vorverdrahtung. Über D‑Sub‑Stecker kann das gesamte Tableau versorgt werden. Viele steuerungsspezifische Pin-Belegungen sind realisiert, ansonsten können D‑Sub‑Kabel mit „offenem Ende“ mitgeliefert werden. Die IF Pult verfügt über Micro‑Match‑Buchsen für zehn Halte..
Zeige 1 bis 3 von 3 (1 Seite(n))
We use cookies and other similar technologies to improve your browsing experience and the functionality of our site. Privacy Policy.